Backlist / Referenzen

Buchveröffentlichung

Ich will kein Kind. Dreizehn Geschichten über eine unpopuläre Entscheidung (zusammen mit Anja Uhling). 2. Auflage, Mabuse-Verlag 2019

Mehr Informationen unter www.ichwillkeinkind.de

Mitarbeit

seit 2020 redaktionelle Tätigkeiten für das Internetportal www.familienplanung.de der BZgA

03/2020 bis 07/2020 redaktionelle Tätigkeiten für das Internetportal www.infektionsschutz.de der BZgA

seit 2019 Autorin für „Gute Pillen – schlechte Pillen“

Texte (Auswahl)

„Abtreibung ist okay“. Ein Gespräch über gerechte Gesundheit und sexuelle Selbstbestimmung in Polen mit Agata Ignaciuk und Agnieszka Kościańska (zusammen mit Marion Hulverscheidt). In: Dr. med. Mabuse 250, März/April 2021

Zehntausende auf den Straßen. Proteste in Polen nach einer Verschärfung des Abtreibungsgesetzes (zusammen mit Marion Hulverscheidt). In: Dr. med. Mabuse 249, Januar/Februar 2021

Digitalisierte Selbstoptimierung. In: pro familia medizin – der Familienplanungsrundbrief 2/2020

Antje Schrupp: Schwangerwerdenkönnen. Buchbesprechung. In: Dr. med. Mabuse 247, September/Oktober 2020 (unter „Downloads“)

Die Spreu vom Weizen trennen. Gesundheitsinformationen im Internet. In: Dr. med. Mabuse 245, Mai/Juni 2020 (unter „Downloads“)

HTA Kompakt: Suizidale Krisen bei unipolarer Depression. Welchen Einfluss haben nicht medikamentöse Maßnahmen auf deren Bewältigung? Im Auftrag der TU Berlin, IQWiG 2019

FAQs für die Website des IQWiG (Mitarbeit).
www.iqwig.de, IQWiG 2018

Themengebiet „Evidenzbasierte Medizin“ (Mitarbeit). Gesundheitsinformation.de, IQWiG 2016

Norbert Schmacke (Hrsg.): Der Glaube an die Globuli. Die Verheißungen der Homöopathie. Buchbesprechung. In: Dr. med. Mabuse 222, Juli/August 2016 (unter „Downloads“)

Andreas Bernard: Kinder machen. Neue Reproduktionstechnologien und die Ordnung der Familie. Buchbesprechung. In: Dr. med. Mabuse 212, November/Dezember 2014 (unter „Downloads“)

Mara Hvistendahl: Das Verschwinden der Frauen. Selektive Geburtenkontrolle und die Folgen. Buchbesprechung. In: Dr. med. Mabuse 208, März/April 2014 (unter „Downloads“)

„Ich will kein Kind.“ Eine unpopuläre Entscheidung (zusammen mit Anja Uhling). In: Dr. med. Mabuse 204, Juli/August 2013 (unter „Downloads“). Nachdruck im pro familia Magazin Nr. 1/2014

Informieren und Kompetenzen fördern. Mediale Angebote der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Pränataldiagnostik (zusammen mit Kristin Caumanns). In: Forum Sexualaufklärung und Familienplanung 2/2012

Artikel und Merkblätter: Brustkrebs / Erneut auftretender Brustkrebs (Mitarbeit, zusammen mit Sabine Keller). Gesundheitsinformation.de, IQWiG 2012

Die Vertreibung aus dem Pharma-Paradies? Das IQWiG-Herbst-Symposium 2010 und die Diskussion ums AMNOG. In: Dr. med. Mabuse 189, Januar/Februar 2011

Asthma: 1,3 Millionen Suchergebnisse. Gesundheitsinformationen im Internet. In: Dr. med. Mabuse Nr. 180, Juli/August 2009

Merkblatt: Prämenstruelles Syndrom (Konzept). Gesundheitsinformation.de, IQWiG 2009

„Ein Heim ist immer nur die zweitbeste Lösung.“ Gespräch mit Klaus Dörner und Michael Graber-Dünow. In: Dr. med. Mabuse Nr. 169, September/Oktober 2007

Lektorierte Bücher (Auswahl)

Lebenshilfe Bremen e. V.: Lebensbilder.
Von Elfen, Knallköppen und Superhelden.
Lebenshilfe Bremen e. V. 2018

Peter Wißmann: Nebelwelten.
Abwege und Selbstbetrug in der Demenz-Szene
Mabuse-Verlag 2015

Simone Jung: Natalie oder Der Klang nach der Stille.
Wie eine Gehörlose die Welt der Hörenden erobert.
Mabuse-Verlag 2014

Ortrud Beckmann: Nele im Nebel.
Ein Jugendroman über das Leben mit psychisch kranken Eltern.
Mabuse-Verlag 2014

Judith Hennemann: Besonderes Glück?
Hilfen für Eltern mit einem geistig behinderten Kind.
Mabuse-Verlag 2011

Katrin Grüber, Stefanie Ackermann, Michael Spörke:
Disability Mainstreaming in Berlin – das Thema Behinderung geht alle an.
Institut Mensch, Ethik und Wissenschaft 2011

Kathrin Pläcking: Erste Wahl.
Ein Zukunftsroman.
Mabuse-Verlag 2011

Schirin Homeier, Barbara Siegmann-Schroth: Aktion Springseil.
Ein Kinderfachbuch für Kinder, deren Eltern sich trennen.
Mabuse-Verlag 2010

Pflege lernen. Professionell handeln – Basiswissen.
Lehrerheft, Westermann-Verlag 2010

Eva Schneider (Hrsg.): Hebammen an Schulen.
Ein Handbuch für Hebammen in pädagogischen Handlungsfeldern.
Mabuse-Verlag 2008

Marjorie Tew: Sichere Geburt?
Eine kritische Auseinandersetzung mit der Geschichte der Geburtshilfe.
Mabuse-Verlag 2007

medica mondiale, Karin Griese (Hrsg.): Sexualisierte Kriegsgewalt und ihre Folgen.
Handbuch zur Unterstützung traumatisierter Frauen in verschiedenen Arbeitsfeldern.
Mabuse-Verlag, 2. Auflage 2006

Jörg Schaaber: Keine Medikamente für die Armen?
Hindernisse auf dem Weg zu einer gerechten Arzneimittelversorgung.
Mabuse-Verlag 2005

Katharina Gröning u.a. (Hrsg.): Pflegegeschichten.
Pflegende Angehörige schildern ihre Erfahrungen.
Mabuse-Verlag 2004